Mein Kursangebot: Ausbildung zur Maltherapeutin/Maltherapeut (mit Zertifikat)



Um meine Philosophie bezüglich Maltherapie weiter zu geben, plane ich öffentliche Kurse, bei denen ich Interessierten mein umfassendes Wissen aus 30 Jahren Erfahrung und Ausbildung weitergeben kann.

 

 

Die Maltherapie ist eine besondere Art, während dem Malen ins tiefe Seelenleben ein zu dringen, um verschiedene Prozesse zu erforschen und zu beobachten.

Viele ungelöste Probleme werden z.B. durch das Malen von Symbolen oder auch durch das Wirken der verschiedenen Farben ins Bewusstsein zurückgeholt, sodass sich Lösungen herauskristallisieren können. Oftmals sind es Erfahrungen aus der pränatalen Phase oder Erlebnisse aus der frühen Kindheit, welche tief in unserer Psyche begraben liegen und die durch das Malen eine andere Dimension bekommen. Sie dringen nach draussen und somit erhalten die Probleme und Erlebnisse eine andere Perspektive.

Dies hat eine Befreiung zur Folge. Man lernt neue Gefühle und Möglichkeiten kennen und kann damit seinen Alltag besser bewältigen. Man wird stark, selbstbewusst, versucht sich selber anders zu betrachten und wird den Mitmenschen gegenüber verständlicher.

Viele Ängste werden durch das therapeutische Malen abgebaut. Solche die man schon lange mit sich herumträgt, scheinen nicht mehr so bedrohlich.

Die Maltherapie ist die Therapie der Zukunft. Sie hilft alles „Alte“ zu verstehen. Durch das Malen entdecken wir unser inneres Sein.

  • Dauer: 1 Jahr (an ca. 12 x 3 Tagen pro Jahr, jeweils Freitagnachmittag bis Sonntag)
  • Kosten: CHF 190.- pro Block ( für Materialkosten und Verpflegung wird selbst gesorgt)
  • Kursort: Kurs- und Fitnesszentrum akzentforum, Rheinfelderstrasse 29, 4058 Basel 
  • Kursbeginn: auf Anfrage

Klicken Sie hier für das Anmeldeformular