In meiner Philosophie steht der Mensch im Zentrum. 

 

 

 

 

Ich bin ganz für den Menschen da, gleich in welcher Situation er sich befindet. Die Liebe ist im Zentrum jedes Menschen. Unabhängig von Geschlecht, Rasse, Status und Religion bin ich immer bereit zu helfen. Meine Wohnung ist offen für alle und ich fühle für jede und jeden die gleiche Liebe und Zuneigung. Ich mache keinen Unterschied. 

Jesus sagte: " In meines Vaters Haus hat es viele Wohnungen " - so fühle ich auch. Nur durch Gottes Liebe kann man den Menschen helfen. Wenn ich das kann, fühle ich mich sehr zufrieden und glücklich. 

Ich übergebe dieses Glücklichsein an Jede und Jeden, der bereit ist, dies anzunehmen. Das ist mein Geschenk an alle. Auf diese Philosophie habe ich meine Maltherapie aufgebaut und entwickelt.